5 Gründe für einen Leitungswasserfilter

Vielerorts ist die Leitungswasserqualität so schlecht, dass es nicht ohne abkochen getrunken werden sollte. In Deutschland können wir uns glücklich schätzen, dass dies nicht der Fall ist. Dennoch ist es wichtig, sich den Risiken des inländischen Leitungswassers bewusst zu sein. Hier kommen 5 Gründe für einen heimischen Wasserfilter! 💧

  1. Entfernung von Bakterien und Keimen
  2. Weniger Kalkablagerungen in Kaffeemaschinen, Wasserkochern oder Gläsern
  3. Entfernung von Drogen- und Medikamentenrückständen
  4. Herzkreislauf- und Stoffwechselerkrankungen wurden durch Studien in Zusammenhang mit belastetem Trinkwasser gestellt
  5. Reines Trinkwasser hat ausreichend Kapazitäten, Schlackestoffe aus dem Zellzwischengewebe aufzunehmen und nach außen zu transportieren – anders, als fremdstoffbelastetes verunreinigtes Wasser

Trinkwasserfilter Zuhause Mobil Gewerbe

Reistes Trinkwasser frei von Bakterien und anderen Verunreinigungen

Umkehrosmose Trinkwasserfilter MADE IN GERMANY und Kalk-/Bakterienfilter

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.